Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Cookie-Hinweis Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Datenschutzerklärung Datenschutzregelung Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung

Diese Website verwendet Cookies.

Vollständige Richtlinie

Die Webseite "Museana" verwendet ausschließlich technische Cookies, um nach dem Login verschiedene Seiten abrufbar zu machen und zeitgleich den Login-Status zu wahren. Nach erfolgreichem Ausloggen aus dem Portal oder dem Schließen des Browserfensters/des Tabs, werden die technischen Cookies wieder gelöscht.


Zusammenfassung

Datenschutzerklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach der EU-Datenschutz- Grundverordnung  (DS-GVO, Stand: Mai 2018), in Verbindung mit den für „Museana“ geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Vollständige Richtlinie

Besuch der Website

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail- Adresse, Ihre Anschrift und auch Nutzungsdaten wie Ihre IP- Adresse.

Im Rahmen der hier vorliegenden Datenschutzerklärung wird unterschieden zwischen der Verarbeitung personenbezogener Daten beim Anmeldevorgang, den Lehrkräfte durchführen, und der Projektteilnahme, bei der sowohl personenbezogene Daten von Lehrkräften als auch Schüler*innen verarbeitet werden.

2. Einwilligung

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holt Promedia Maassen generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

3. Cookies

Die Plattform „Museana“ verwendet ausschließlich technische Cookies, um nach dem Login verschiedene Seiten abrufbar zu machen und zeitgleich den Login-Status zu wahren. Nach erfolgreichem Ausloggen aus dem Portal oder dem Schließen des Browserfensters/des Tabs, werden die technischen Cookies wieder gelöscht.

 

Projektanmeldung (Lehrer*innen)

Zur Anmeldung für das Projekt „Museana“ werden Sie nach Anwahl des entsprechenden Links auf die Website des medienpädagogischen Dienstleisters Promedia Maassen weitergeleitet. Dort werden Ihre Anmeldedaten verarbeitet.

1. Wer speichert meine Daten und wie lange?

Melden Sie sich über diese Website für das Projekt an, werden die personenbezogenen Daten (Stammdaten) für die Dauer und die Durchführung des Projektes von Promedia Maassen verwendet und gespeichert. Nach Beendigung des Projekts werden die Daten anonymisiert zu Statistikzwecken, zur Information über Folgeprojekte und zur Erfüllung steuerlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Sonstige zur Durchführung des jeweiligen Medienprojektes verarbeitete Daten (z.B. von Teilnehmer*innen angelegte Profile) werden, spätestens mit Beendigung des jeweiligen Projektes, gelöscht, es sei denn, dass die weitere Speicherung zur Abwicklung des jeweiligen Medienprojektes, zu Statistikzwecken, zur Wahrung berechtigter Interessen von Promedia Maassen, oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Promedia Maassen verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

2. Werden meine Daten weitergegeben?

Die personenbezogenen Daten werden von Promedia Maassen in die digitale Lernplattform „Museana“ überführt, um dort einen persönlichen Zugang (Account) der Lehrkraft zu ermöglichen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Projektteilnahme (Schüler*innen und Lehrer*innen).

Soweit dies im Rahmen des Projektes erforderlich ist, wird Promedia Maassen die personenbezogenen Daten dem Auftrag gebendem Projektpartner (Archäologisches Museum Hamburg) übertragen. Promedia Maassen stellt mittels eines bilateralen Vertrags sicher, dass die jeweiligen Empfänger personenbezogener Daten den gleichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen unterliegen, die Einhaltung derselben ist Sache der Projektpartner. Die Daten werden in Deutschland gehostet.

 

3. Werden meine Daten geschützt?

Promedia Maassen wird mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Medienprojekt stehen, ausschließlich Personal betrauen, das gemäß den gesetzlichen Anforderungen belehrt und zur Vertraulichkeit verpflichtet ist. Durch angemessene Maßnahmen wird sichergestellt, dass dieses Personal personenbezogene Daten nur auf Anweisung von Promedia Maassen verarbeitet, wobei technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, mit dem Ziel personenbezogene Daten angemessen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig kontrolliert und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Hierunter fällt auch die Verwendung verschlüsselter Verbindungen (SSL), bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten durch unsere Website (z.B. Kontakt- und Projektanmeldungsformular).

 

4. Welche Rechte habe ich?

Soweit Promedia Maassen personenbezogene Daten verarbeitet, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:

    •      Auskunft über die von Promedia Maassen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    •      die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen;

    •      die Löschung Ihrer Daten bei Vorliegen berechtigter Gründe zu verlangen;

    •      die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind;

    •      die Datenübertragbarkeit bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch Promedia Maassen übermitteln zu lassen.

Sie haben ferner das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten, sowie der Verarbeitung des Rechtes zur Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: Promedia Maassen, Werner-Heisenberg-Straße 5, 52477 Alsdorf. E-Mail-Adresse: info@promedia-maassen.de Tel.: 02404 9407-0 Fax.: 02404 9407-20. Verantwortlicher ist Herr Wilhelm Maassen.

Ihr Recht auf Einreichung von Beschwerden bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz bleibt hiervon unberührt.

 

Projektteilnahme (Lehrer*innen und Schüler*innen)

1. Wer speichert meine Daten und wie lange?

Die beim Anmeldevorgang erhobenen Daten von Lehrkräften werden von Promedia Maassen in die digitale Lernplattform „Museana“ überführt, um dort einen persönlichen Zugang (Account) für die jeweilige Lehrkraft anzulegen.

Im Rahmen des Projektes „Museana“ werden personenbezogene Daten von Schüler*innen durch die betreuenden Lehrkräfte erhoben und für die Dauer und zur Durchführung des Projektes innerhalb der Plattform gespeichert. Nach Beendigung des Projektes werden die Daten anonymisiert zu Statistikzwecken, zur Information über Folgeprojekte und zur Erfüllung steuerlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Sonstige zur Durchführung des Projektes verarbeitete Daten (z.B. vom Teilnehmer*innen angelegte Profile) werden, spätestens mit Beendigung des Projektes, gelöscht, es sei denn, dass die weitere Speicherung zur Abwicklung des Projektes, zu Statistikzwecken, zur Wahrung berechtigter Interessen von Promedia Maassen, oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Promedia Maassen verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

2. Wer hat Zugriff auf die innerhalb der Lernplattform „Museana“ gespeicherten Daten?

Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen des Projektes „Museana“ können von den Mitarbeiter*innen von Promedia Maassen eingesehen und verwaltet werden.

Die Plattform „Museana“ wird gehostet von der eLeDia GmbH, Mahlower Straße 23/24, 12049 Berlin, deren Zugang zur Plattform und zu allen gespeicherten Daten im Rahmen des technischen Supports notwendig ist. Promedia Maassen stellt mittels eines bilateralen Vertrags sicher, dass die jeweiligen Empfänger personenbezogener Daten den gleichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen unterliegen, die Einhaltung derselben ist Sache der Projektpartner. Die Daten werden in Deutschland gehostet.

 

3. Werden meine Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe personenbezogener Daten, sofern sie innerhalb der Plattform „Museana“ erhoben wurden, findet nur im Rahmen der gesetzlich erforderlichen Rahmenbedingungen statt.

 

4. Werden meine Daten geschützt?

Promedia Maassen wird mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit dem Projekt „Museana“ stehen, ausschließlich Personal betrauen, das gemäß den gesetzlichen Anforderungen belehrt und zur Vertraulichkeit verpflichtet ist. Durch angemessene Maßnahmen wird sichergestellt, dass dieses Personal personenbezogene Daten nur auf Anweisung von Promedia Maassen verarbeitet, wobei technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, mit dem Ziel personenbezogene Daten angemessen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig kontrolliert und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Hierunter fällt auch die Verwendung verschlüsselter Verbindungen (SSL) bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten durch unsere Website (z.B. Kontakt- und Projektanmeldungsformular).

 

5. Welche Rechte habe ich?

Soweit Promedia Maassen personenbezogene Daten verarbeitet, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:

    •      Auskunft über die von Promedia Maassen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    •      die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen;

    •      die Löschung Ihrer Daten bei Vorliegen berechtigter Gründe zu verlangen;

    •      die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind;

    •      die Datenübertragbarkeit bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch Promedia Maassen übermitteln zu lassen.

Sie haben ferner das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten, sowie der Verarbeitung des Rechtes zur Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: Promedia Maassen, Werner-Heisenberg-Straße 5, 52477 Alsdorf. E-Mail-Adresse: info@promedia-maassen.de Tel.: 02404 9407-0 Fax.: 02404 9407-20. Verantwortlicher ist Herr Wilhelm Maassen.

Ihr Recht auf Einreichung von Beschwerden bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz bleibt hiervon unberührt.

 

Externe Inhalte

Im Rahmen der Angebote für den schulischen Unterricht, die auf der Plattform „Museana“ bereitgestellt werden, werden auch Inhalte externer Anbieter bereitgestellt.

YouTube

Im Rahmen der Angebote für den schulischen Unterricht werden Videos über die Plattform YouTube angeboten, einem Angebot der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Beim Abruf dieser Inhalte werden unter Umständen persönliche Daten erhoben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Hinweis

1. Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (beispielsweise Steuervorschriften) oder kann sich aus vertraglichen Regelungen (beispielsweise Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Zu einem Vertragsabschluss (Projektteilnahme) ist es erforderlich, dass eine betroffene Person Promedia Maassen personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO ist für Promedia Maassen Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen Promedia Maassen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholt. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, die beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen. Unterliegt Promedia Maassen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO. Denkbar sind in seltenen Fällen, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs.1 f DS-GVO basieren. Auf dieser Rechtsgrundlage fußen Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Promedia Maassen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.